Aktuelle Information:

 

Versammlung am 28.09.2016 von 17.00 bis 18.00 Uhr vor dem Rathaus in Wittenberge für den Bundesstraßenausbau B189/B5 statt Neubau A14

 

Bitte Petition zum Schutz der Elbtalaue unterzeichnen:

 

 

https://secure.avaaz.org/de/petition/Barbara_Hendricks_Joerg_Vogelsaenger_Karmenu_Vella_Irina_Bokova_Rettet_die_Elbe_Das_Biospaerenreservat_wird_durch_Autoba/?pv=10&fb_action_ids=907272402725102&fb_action_types=avaaz-org%3Asign

 

 

 

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende für eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit und das Aufzeigen von Alternativen zum Neubau der A14!

 

Schreiben Sie auch gerne eine Email an die Bundeskanzlerin und den Verkehrsminister - die Adressen finden Sie unter "Selbst aktiv werden".

 


 

 Herzlich willkommen auf der Homepage vom

"Bündnis B189/B5 statt A14"

 

Das Bündnis B 189/B5 setzt sich für den bedarfsgerechten und raschen Ausbau der B189 und der B5 in der Altmark und in der Prignitz ein – als Alternative zum Neubau der A14.

 

 

Wir wollen eine nachhaltige Verbesserung der hiesigen Straßen-Infrastruktur zum Wohle unserer Bürger.

 

Wir meinen, dass gut ausgebaute Bundesstraßen den Anforderungen der einheimischen Wirtschaft und des überregionalen Verkehrs gerecht werden.

 

Wir beweisen auf den nächsten Seiten, dass der Ausbau der vorhandenen Bundesstraßen B189/B5 wirtschaftlicher, kostengünstiger, umweltschonender und nachhaltiger ist.

 

Wir wissen, dass der Bau der A14 im Verbund mit der A39 und der B190n (die „Hosenträger“- Variante) nicht die Gegebenheiten der betroffenen Regionen berücksichtigt und ihnen im Gegenteil schaden wird. Der Neubau wird gegen jede Einsicht und Vernunft auf Biegen und Brechen weiter geplant.

 

 

 

Widerstand per Mausklick (bitte in Browser eingeben):

 

http://www.mobil-statt-verplant.de/nc/verplant/a_14/

 

 

Spendenaufruf